Ruhestand in Tunesien

Rente unter Palmen

Die Generation 50+, Senioren und Tunesien, passt das denn zusammen? Ja natürlich, und zwar sehr gut! Als Rentner finden Sie in Tunesien die perfekten Bedingungen für einen schönen Lebensabend vor. Viele Senioren - zumeist vitale Ältere 50+ - planen ihren Altersruhesitz in Tunesien.

Immer mehr Rentner und Ruheständler ab 50 Jahren, darunter insbesondere Deutsche, Schweizer und Österreicher, kehren Europa den Rücken und entschließen sich dazu.

Nicht nur ältere Menschen stellen inzwischen fest, dass sie sich das gewünschte entspannte Leben bis ins hohe Alter von ihrer Rente hier in Europa kaum noch werden leisten können; wie gesagt, bereits ab 50+s gewinnt die Planung von Ruhestand und dem Leben als Rentner an Bedeutung. In einer Seniorenresidenz in Tunesien ein perfekter Lebensabend dagegen leicht realisierbar. Senioren sind stets willkommen und eine Seniorenresidenz nach europäischem Qualitätsstandard, einhergehend mit einer hohen tunesischen Servicebereitschaft, bildet eine ideale und vor allem leistbare Kombination.

Das Thema "bequemes Leben im Alter" ist in Tunesien gerade in den letzten Jahren verstärkt im Kommen, so dass man sich auf die starke Nachfrage aus Europa eingestellt haben. Eine Seniorenresidenz in Tunesien ist jedoch mit hiesigen Altenpflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen kaum zu vergleichen. Obgleich eine Medizinische Rundum-Versorgung selbstverständlich gewährleistet ist, handelt es sich nicht etwa um Altenheime. Während Seniorenwohnanlagen in Deutschland zumeist geprägt sind von den Begriffen "Pflegen und Versorgen", so steht in Tunesien viel mehr das "Leben, Wohnen und Genießen" im Vordergrund.
Dabei ist Tunesien ein wahres Service-Paradies – die Personalkosten sind vergleichsweise bezahlbar, und auch eine Rundum-Versorgung stellt in Tunesien kein größeres Problem dar – und darüberhinaus ist bei Tunesiern der natürliche und respektvolle Umgang mit älteren Menschen, aufgrund der Kultur sehr tief verankert.

Zielsetzung eines Seniorenprojektes in Tunesien ist es, seinen Bewohnern Anregungen für Sport- und Freizeitaktivitäten innerhalb und außerhalb der Seniorenresidenz zu bieten und ihnen mit umfangreichsten Serviceangeboten das Leben in der Seniorenwohnanlage so angenehm wie möglich zu gestalten.

Tunesien als Altersruhesitz bietet Senioren viele Vorteile, im Vergleich zu Deutschland und Europa! Tunesien ist nur gut zwei Flugstunden von Deutschland entfernt. Genießen Sie also schon bald die Sonnenseiten des Lebens in Tunesien!




Auswandern im Alter

Um eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen benötigen Sie ein Konto bei einer tunesischen Bank mit dem Nachweis, dass auch wirklich Geld vorhanden ist und Sie sich selber ernähren können und einen Mietvertrag. Die Aufenthaltsgenehmigung – Carté Sejour – wird bei der zuständigen Polizeidienststelle beantragt, es kommt also darauf an wo Sie wohnen werden.

Wenn Sie Rentner sind oder sonst irgendwie ein festes Einkommen haben, können Sie aufgrund der niedrigen Lebenshaltungskosten in Tunesien auch mit einem geringen Einkommen sehr gut leben.




Wichtige Adressen

    Botschaft der Tunesischen Republik
    Lindenallee 16
    14050 Berlin
    Tel.: 030-36 41 07 0
    Fax: 030-308 20 683


    Generalkonsulat der Tunesischen Republik
    Godesberger Allee 103
    53175 Bonn
    Tel.: 0228-8 48 96 00
    Fax: 0228-8 48 97 00


    Konsulat der Tunesischen Republik
    in Hamburg
    Lübecker Str. 1
    22087 Hamburg
    Tel.: 040-226 926 3
    Fax: 040-2 27 97 86

    in München
    Herzog-Heinrich-Str. 1
    80336 München
    Tel.: 089-55 46 35 und 55 025 17
    Fax: 089-55 025 18
    eMail: constun.munich@t-online.de


    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
    1, Rue el Hamra, B.P. 35
    1002 Tunis – Mutuelleville
    Tel.: 00216 – 71.78.64.55 Botschaft
    Fax: 00216 – 71.78.82.42 Botschaft
    00216 – 71.84.48.86 Visastelle
    00216 – 71.78.08.05 MilAttStab


    Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland
    8, Rue Béchir Sfar
    Houmt Souk
    4180 Djerba
    Tel.: 00216 – 75-757.767
    Fax: 00216 – 75-757.768


    Tunesisches Innenministerium
    Ministère de l’Intérieur et du Développement local
    Service des Etrangers
    1, Avenue Habib Bourguiba
    1001 Tunis
    Tel.: 00216 – 71.333.000


    Antrag auf Aufenthaltserlaubnis
    Police des Frontiéres
    Ministère de l’Intérieur
    Rue Houcine Bouzaiene
    1001 Tunis
    Tel.: 00216 – 71.333.000


    Bundesverwaltungsamt
    Informationsstelle für Auslandstätige und Auswanderer
    50728 Köln
    Tel.: 0228 – 99-358-4999
    Fax: 0228 – 99-358-4829
    eMail: InfostelleAuswandern@bva.bund.de
    www.auswandern.bund.de

Erholen Sie mit Betreuung und Pflege in unserer Residenz!